Projektsteuerung Sanierung OsnabrückHalle

Die Projektsteuerung ist das Kernstück eines professionellen Baumanagements. Sie ermöglicht es, die Prozesse in der Projektarbeit so zu führen, dass die Projektziele erreicht werden können. Projektsteuerung im Sinne der HOAI ist die Übernahme von delegierbaren Auftraggeberfunktionen, wie z. B.:

• Erstellen und Koordinieren des Programms für das Gesamtprojekt.

• Aufstellen und Überwachen von Organisation-, Termin- und Zahlungsplänen bezogen auf Projekt und Projektbeteiligte.

• Laufendes Informieren des Auftraggebers über die Projektabwicklung und rechtzeitiges Herbeiführen von Entscheidungen des Auftraggebers.

Die Sanierung der OsnabrückHalle, die sich im Eigentum der OBG GmbH befindet, wird bis Ende 2017 durchgeführt. Betrieben wird die Halle von der Osnabrücker Veranstaltungs- und Kongress GmbH (OVK).