Städtebauliche Sonderprojekte

Das Aufgabenfeld Städtebauliche Sonderprojekte umfasst u. a. die Steuerung und fachliche Begleitung dezernatsübergreifender Planungsprojekte in der Stadt Osnabrück. Hier werden alle relevanten Arbeitsschritte und Aufgabenbereiche für städtebaulich bedeutsame Planungen und Vorhaben inhaltlich abgesteckt verwaltungsweit koordiniert.

Hierzu gehören insbesondere auch städtebauliche Konzepte, Rahmen- und Masterpläne, die sowohl als Grundlage für die Entwicklung neuer Baugebiete als auch für städtebaulich bedeutende Grundstücke und Stadtbereiche erarbeitet werden. Sie dienen der Veranschaulichung planerischer Ideen und Konzepte, um beispielsweise Innenentwicklungspotentiale besser beurteilen zu können und werden in der Regel mit Beteiligung der Öffentlichkeit erstellt und diskutiert.

Häufig werden für städtebaulich bedeutsame Entwicklungsbereiche Wettbewerbe und Mehrfachbeauftragungen durchgeführt, die der zusätzlichen Qualitätssicherung dienen. Auch diese Planungsphasen werden in Osnabrück unter intensiver Beteiligung der Öffentlichkeit durchgeführt.