Untersuchungsberechtigungsschein

Zur Vorlage bei der Einstellungsuntersuchung für Jugendliche unter 18 Jahren vor dem Antritt einer Arbeitsstelle.

Wer benötigt einen Untersuchungsberechtigungsschein?

Jugendliche, die vor Vollendung des 18. Lebensjahres ein Beschäftigungsverhältnis beginnen und deshalb nach den Vorschriften des Jugendarbeitsschutzgesetzes ärztlich untersucht werden müssen, erhalten einen Untersuchungsberechtigungsschein. Die Arztwahl ist in der Regel frei. Der oder die Jugendliche kann den Antrag selbst stellen.

Wichtige Informationen zum Jugendarbeitsschutz finden Sie hier.

Benötigte Unterlagen

Personalausweis, Reisepass beziehungsweise Kinderausweis

Rechtsgrundlagen

Jugendarbeitsschutzgesetz

Gebühren

keine