Anlagemanagement

Die Stadt Osnabrück legt vorübergehende Liquidität und zweckgebundene Mittel in verschiedenen Anlageformen (z.B. Termingeld, Wertpapiere, Fonds) an. Vorgabe ist hierbei die Sicherheit und die Wirtschaftlichkeit der Anlage.

Rechtsgrundlagen

Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz