Untere Landesplanungsbehörde / Gesamtstädtische Planung

Der Bereich der Gesamtstädtischen Planung nimmt unter anderem die Aufgaben der Unteren Landesplanungsbehörde für die kreisfreie Stadt Osnabrück wahr. In dieser Funktion überprüft er verschiedene raumbedeutsame Planungen und Maßnahmen auf ihre Raumverträglichkeit oder raumordnerische Vertretbarkeit (z.B. im Rahmen von Raumordnungsverfahren oder Zielabweichungsverfahren). Er bringt außerdem die Belange der Raumordnung in Stellungnahmen zu Planungs- und Genehmigungsverfahren anderer Stellen ein. Die Untere Landesplanungsbehörde unterliegt hierbei der Fachaufsicht durch das Amt für regionale Landesentwicklung als Obere Landesplanungsbehörde.

Die Gesamtstädtische Planung der Stadt Osnabrück befasst sich weiterhin mit der Flächennutzungsplanung (vorbereitende Bauleitplanung). Der Flächennutzungsplan ist der Leitplan für die weitere räumliche Entwicklung der Stadt. Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Des Weiteren wurden unter Federführung der Gesamtstädtischen Planung die 2. Fortschreibung des Märkte- und Zentrenkonzeptes sowie erstmalig ein Vergnügungsstättenkonzept für die Stadt Osnabrück erarbeitet.

Die 2. Fortschreibung des Märkte- und Zentrenkonzeptes für die Stadt Osnabrück (MZK OS) findet als städtebauliches Konzept i.S. des § 1 Abs. 6 Nr. 11 Baugesetzbuch (BauGB) Berücksichtigung bei der Neuaufstellung oder Änderung von Bauleitplänen, der Vorhabenprüfung von Neuansiedlungen oder bei Erweiterungen und Sortimentsänderungen von Einzelhandelsbetrieben. Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Das Vergnügungsstättenkonzept dient als unabhängig und übergeordnete Konzeption dazu, eine einheitliche und rechtssichere Beurteilungsgrundlage für den Umgang mit Vergnügungsstätten -beispielsweise Spielhallen - in der Stadt Osnabrück zu schaffen. Es bietet der Verwaltung und dem Rat die Basis für eine gezielte räumliche Steuerung von Vergnügungsstätten im Osnabrücker Stadtgebiet und setzt einen Rahmen für die Bewertung von Bauanträgen. Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.