Finanzstatistik

Die Finanzstatistik als eine Bundesstatistik der öffentlichen Finanzwirtschaft erstreckt sich gem. dem Gesetz über die Finanz- und Personalstatistik unter anderem auch auf die Kommunen und erfasst deren Einzahlungen und Auszahlungen (als Jahresrechnungsstatistik und Vierteljahresstatistik), Steueraufkommen, Umlagen, Schulden- und Personalzustand mit dem Ziel, an zentraler Stelle einen Überblick über die Finanzentwicklung der öffentlichen Haushalte zu gewinnen und daraus Maßnahmen zur Förderung des gesamtwirtschaftlichen Gleichgewichts ableiten zu können. Die statistischen Angaben werden vom Landesamt für Statistik angefordert.

Rechtsgrundlagen

Kontenrahmenplan

Produktrahmenplan