Investitionsprogramm

Darstellung aller wesentlichen Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen, die aus dem Finanzhaushalt im laufenden und in den drei folgenden Haushaltsjahren finanziert werden. Das Investitionsprogramm ist Bestandteil des Haushaltsplans.

Das Investitionsprogramm ermöglicht bei Maßnahmen, die sich über mehrere Jahre erstrecken, die Gesamtkosten darzustellen und Folgekosten auszuweisen. Neben der Darstellung der mit den Maßnahmen verbundenen Einzahlungen und Auszahlungen werden Erläuterungen und Beschreibungen ausgewiesen.

Rechtsgrundlagen

Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz

Gemeindehaushalts- und Kassenverordnung