Ausschüsse - Koordinierung

-Verwaltungsinterne Abstimmung der Ausschussarbeit
-Versand der Sitzungsunterlagen
-Koordinierung der Sitzungstermine

Nach den Bestimmungen des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes hat der Rat der Stadt Osnabrück in seiner Geschäftsordnung geregelt, welche Ausschüsse er zur Vorbereitung seiner Beschlüsse bildet.

Den Ausschüssen gehören Ratsmitglieder und sachkundige Einwohner und Einwohnerinnen als Hinzugewählte an, die in den meisten Gremien beratende Funktionen haben.

Weitere Information zur Besetzung der Ausschüsse, Sitzungsunterlagen und Termine: Ratsinformationssystem

Rechtsgrundlagen

    Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG)
  • Geschäftsordnung des Rates, Verwaltungsausschusses pp. der Stadt Osnabrück