Ausfuhrkennzeichen

Dient zur Überführung eines Kraftfahrzeuges ins Ausland (Export).

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis, Reisepass (bei Ausländern Nationalpass) oder Führerschein
  • Zulassungsbescheinigung I (ehm. Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (ehm. Fahrzeugbrief)
  • Spezielle Versicherungsbestätigung
  • Nachweis der Hautuntersuchung
  • gegebenenfalls Vollmacht des Halters und dessen Ausweis oder Pass, falls dieser nicht selbst vorspricht.

Rechtsgrundlagen

  • Straßenverkehrszulassungsordnung
  • Verordnung über den internationalen Kraftverkehr

Gebühren

33,30 Euro