Kennzeichenverlust-Diebstahl

Ihr KFZ-Kennzeichen ist abhanden gekommen oder gestohlen worden.

Was ist zu tun?

Es ist die Zuteilung neuer Kennzeichen erforderlich, auch wenn nur eines der beiden Kennzeichen abhanden gekommen ist. Die verlorenen beziehungsweise gestohlenen Kennzeichen werden für zehn Jahre gesperrt.

Benötigte Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung I (ehm. Fahrzeugschein) und Zulassungsbescheinigung II (ehm. Fahrzeugbrief)
  • Noch vorhandene Kennzeichen
  • Verlust- beziehungsweise Diebstahlsanzeige

Rechtsgrundlagen

Straßenverkehrszulassungsordnung

Gebühren

ca. 26,80 Euro zuzüglich der Kosten für neue Kennzeichen